Referent

Ich biete Ihnen als Dozent Seminare zu verschiedenen Themen aus dem rechtlichen Bereich. Durch eine praxisorientierte Darstellung bringe ich meinem Publikum Inhalte unterhaltsam und leicht verständlich nahe. Buchen Sie einzelne Seminare oder auch individuell nach Wunsch zusammengestellte Themen für einen Schulungstag oder eine Schulungsreihe. Online oder in Präsenz – ich bin mit allen Kanälen vertraut und stehe Ihnen gerne auch hier beratend zur Seite.

Zwangsvollstreckungsrecht

Vollstreckung im arbeitsrechtlichen Mandat:

Zeugnisvollstreckung, Vollstreckung des Weiterbeschäftigungsanspruchs, Vollstreckung einer Lohnabrechnung, Bruttolohn-Vollstreckung, Abwehr von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, Der arbeitsgerichtliche Vergleich im Lichte der Zwangsvollstreckung, die richtige Vollstreckungsstrategie bei unterschiedlichen Ansprüchen

Vollstreckung im mietrechtlichen Mandat:

Räumungs- und Herausgabevollstreckung, Räumung mittels einstweiliger Verfügung, Vollstreckungsschutz nach §§ 765a, 721 ZPO, der Räumungsvergleich in der vollstreckungsrechtlichen Praxis, Vollstreckung von Hausgeldansprüchen, Zwangsversteigerung, Zwangsverwaltung

Vollstreckung im handels- und gesellschaftsrechtlichen Mandat:

Vollstreckung von Auskunftsansprüchen, Provisionsabrechnungsansprüchen, Bucheinsicht und Buchauszug, Vollstreckung von Schiedssprüchen

Vollstreckung im familienrechtlichen Mandat:

Unterhaltsvollstreckung, Privilegierung nach § 850d ZPO, Vollstreckung von Auskunftsansprüchen nach FamFG und ZPO, Vollstreckung von Gewaltschutzanordnungen, Vollstreckung auf Kindesherausgabe und Umgang, Vollstreckung von einstweiligen Anordnungen

Vollstreckung im erbrechtlichen Mandat:

Entwicklung einer geeigneten Vollstreckungsstrategie bei hohen Pflichtteilsansprüchen, Vollstreckung von Auskunftsansprüchen, Vollstreckung eines Inventars

Gerichtsvollziehervollstreckung:

Der richtige Umgang mit dem Vollstreckungsformular, Vermögensauskunft, erneute Vermögensauskunft, Nachbesserung, erfolgreiche Sachpfändung, andere Verwertungsarten, Ermittlungsauftrag, Drittauskünfte, vereinfachter Vollstreckungsauftrag und elektronischer Rechtsverkehr in der Zwangsvollstreckung, aktuelle Rechtsprechung

Forderungsvollstreckung:

Das vorläufige Zahlungsverbot, richtige Umgang mit dem PfÜB-Formular, Anordnungen nach § 836 ZPO, privilegierte Vollstreckung nach § 850f ZPO, Lohn- und Kontenpfändung, Pfändungsschutzkonto, Haftung des Drittschuldners, Umgang mit Pfändungen auf Seiten des Drittschuldners, Einziehungsklage, Festsetzung von Vollstreckungskosten, aktuelle Rechtsprechung

Sonstige Vollstreckungsthemen:

Klagearten, Rechtsmittel und Rechtsbehelfe in der Zwangsvollstreckung, Vollstreckung von Duldungsansprüchen, Arrest und einstweilige Verfügung, Einführung in das Vollstreckungsrecht, Immobiliarvollstreckung, Zwangssicherungshypothek

Zivilprozessrecht

  • Gerichtliches Mahnverfahren
  • von der Klage bis zum Urteil
  • selbstständiges Beweisverfahren
  • Urkundenprozess
  • Rechtsmittel
  • Fristen
  • Prozesstaktik
  • Flucht in die Säumnis
  • Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
  • Zeugen im Ausland
  • Prozess- und Sachurteilsvoraussetzungen
  • strategische Titulierung

Insolvenzrecht

  • Strategisches Verhalten bei der Gläubigervertretung im Insolvenzverfahren
  • Regel- und Verbraucherinsolvenzverfahren
  • Eigenantrag und Fremdantrag
  • Gläubigergruppen in der Insolvenz
  • Aussonderung
  • Absonderung
  • Die richtige und rechtssichere Forderungsanmeldung
  • Ansprüche aus vorsätzlich begangener unerlaubter Handlung
  • Rückschlagsperre
  • Vollstreckungsverbot
  • Ausfallbezifferung
  • Die bestrittene Forderung, was tun?
  • Die Wohlverhaltensperiode
  • Der Insolvenztabellenauszug als Vollstreckungstitel
  • erfolgreiche Anträge auf Versagung der Restschuldbefreiung
  • Von der Restschuldbefreiung ausgenommene Gläubiger

Büroorganisation und Kanzleimanagement

  • Aufbau-/Ablauforganisation
  • Stellenbeschreibung und Stellenausschreibung
  • Kanzleihandbuch
  • Zertifizierung der Kanzlei
  • optimale Arbeitsabläufe
  • Technische Anforderungen an die Kanzlei im Rahmen des elektronischen Rechtsverkehrs

Referenzen

  • Rechtsanwaltskammer (RAK) Nürnberg
  • Rechtsanwaltskammer (RAK) Koblenz
  • Rechtsanwaltskammer (RAK) München
  • Rechtsanwaltskammer (RAK )Bamberg
  • Rechtsanwaltskammer (RAK) Freiburg
  • Fortbildungsinstitut der Rechtsanwaltskammer Stuttgart GmbH
  • Anwaltsverein Ravensburg
  • Borkener Anwaltsverein
  • Anwaltsverein Salzgitter
  • Technische Akademie Altdorf
  • Zorn-Seminare Gernsbach
  • Hallescher Anwaltsverein e.V.
  • Leipziger Anwaltverein e.V.
  • Anwaltsverein Karlsruhe e. V.
  • RENO Vereinigung der Rechtsanwalts- und Notariatsangestellten Groß- Hamburg e.V.
  • Isar Fachseminare, München
  • Allianz ProzessFinanz GmbH
  • Renobundesverband, Berlin
  • Hämmerle Akademie, Erding
  • AnNoText GmbH, Köln
  • Allianz Dresdner Bauspar AG, Frankfurt
  • Sparkassen Immobilien Vermittlungs GmbH, München
  • Kölner Verkehrsbetriebe AG
  • Stadtwerke München
  • Bezirksärztekammer Stuttgart
  • Deutsches Zentrum für orale Implantologie e. V., Vortrag zum Thema Forderungsmanagement für Zahnärzte im Rahmen der Jahrestagung in Bonn
  • Deggendorfer Anwaltsverein
  • RENO Bremen
  • IHK Nürnberg für Mittelfranken
  • Anwaltsverein Offenburg
  • Jenaer Anwaltverein
  • Erfurter Anwaltverein
  • Rheinhessischer Anwaltverein Mainz
  • Oberhessischer Anwaltverein Gießen
  • Anwaltverein Rosenheim
  • Anwaltverein Offenburg
  • Anwaltverein Essen

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart